Der große Schiritalk mit den Europacup-Referees

Geschrieben von: Christian Lee

EC 2010

Rainer Pfaffeneder (Österreich)Karsten Asbahr (Deutschland)Hans Hunn (Schweiz)

Nicht erst seit den Wettskandalen im Fußball sorgen Schiedsrichter immer wieder für Gesprächsstoff. Fehlentscheidungen werden lautstark kritisiert, eine korrekte und souveräne Spielleitung selten honoriert. Wie wird man Faustball-Schiedsrichter? Gibt es eine spezielle Vorbereitung für das Escriba Faustball Europacup- Wochenende? Und wie gehen Faustball-Schiedsrichter mit Kritik um? Tobias Andres klärte im Schiritalk mit den Schiedsrichtern die wichtigsten Fragen für die Zuschauer.....

...weiterlesen

 

Escriba Faustball Europacup Trailer

Geschrieben von: Christian Lee Dienstag, den 15. Juni 2010 um 11:26 Uhr

Ein kleines Appetithäppchen hat Tobias Andres da für den Escriba Faustball Europacup gefertigt. Der Mini-Trailer macht Lust auf mehr und lädt die Interessierten zum Faustball-Großereignis in die Bundeshauptstadt Berlin ein.

...weiterlesen

   

Interview mit Werner Weghorn, TV Eibach 03

Geschrieben von: Christian Lee

EC 2010

„Einen Topfavoriten gibt es für mich nicht.
Ein Europacupsieg hängt auch von der Tagesform ab.“

Werner Weghorn - TV Eibach 03Werner Weghorn (47) zählt zu den besten Faustballern seiner Generation und verkörpert den klassischen Mittelspieler im 5er-System. Der Eibacher ist Teil der mittlerweile legendären WM-90-Mannschaft und lehrt mit seinen Teamkameraden auch heute noch auf diversen internationalen Turnieren aktuellen Nationalspielern das Fürchten. Mit dem TV Eichbach 03 steht er bei den Deutschen Meisterschaften der M35-Klasse regelmäßig "auf dem Treppchen". Seinem Interviewpartner Tobias Andres verriet der 3-fache Weltmeister seine Trainingstipps und wagt einen Blick in die Zukunft des deutschen Faustballs auf internationalem Parkett....

...weiterlesen

   

Europapokal Geschichte - Hirschfelde holte den ersten Cup

Geschrieben von: Christian Lee

Europacup 1963

EC 2010

Wolfgang Lamprecht, Herbert Seidel, Manfred Aust, Klaus Petzold, Horst Steudte und Roland Posselt hießen die Protagonisten des 1. Europapokals in der Geschichte des Faustballs. Sie alle spielten für den ersten Cupgewinner 1963, die ISG Hirschfelde. Für einen war es zugleich eine Abschiedsgala zum Karriereende. Für den damals 42-jährigen Kapitän Horst Steudte war der Finalsieg zugleich das letzte Pflichtspiel im Dress der Sachsen.

...weiterlesen

   

Frühcafé Sporttalk mit Faustballer Sascha Ball

Geschrieben von: Christian Lee Freitag, den 28. Mai 2010 um 10:55 Uhr

Morgenpost-Redakteurin Alexandra Gross empfing unseren Nationalspieler Sascha "Icke" Ball zum Frühcafe-Sporttalk (TV Berlin). Neben dem Faustball allgemein und Fragen rund um die Bundesliga-Saison kam natürlich auch der Escriba Faustball Europacup in Berlin zur Sprache. Das ganze aufgezeichnete Video ist nun auch online verfügbar.....

...weiterlesen

   

Reisekontingente nur noch bis 31.05.2010

Geschrieben von: Christian Lee Dienstag, den 25. Mai 2010 um 16:04 Uhr

Tickets zum Escriba Faustball Europacup

EC 2010

Während die International Fistball Association (IFA) ihren 50. Geburtstag Anfang Juli in Italien begeht, weilen die europäischen Top-Teams zur gleichen Zeit in Berlin.
Für die Sondervergünstigungen im Vorverkauf und die speziellen Reisepakete tickt nun jedoch die Uhr! Nur noch bis 31.05.2010 können hier Bestellungen entgegengenommen werden...

...weiterlesen

   

Interview mit Jahrhundertfaustballer Dirk Schachtsiek

Geschrieben von: Christian Lee

EC   2010

„Der Europacup gehörte immer

zu den absoluten Saison-Highlights.“

Dirk Schachtsiek (Foto: DFBL)Den 44-jährigen Faustballer des Jahrhunderts und viermaligen Weltmeister bereits jetzt als Legende zu betiteln ist fast schon eine Beleidigung, denn der Hagener Dirk Schachtsiek ist topfit und mischt bei großen internationalen Turnieren immer noch vorne mit. Für aktuelle Nationalspieler und Nachwuchsfaustballer gilt der heutige DFBL-Vizepräsident vielleicht gerade deshalb als absolutes Vorbild. Tobias Andres klärte im Gespräch mit dem Aushängeschild des deutschen Faustballs, warum die Faustball-Ikone während des Europacups der Männer dennoch im italienischen Lana weilen wird.....

...weiterlesen

   

SIGAVEST Vermögensverwaltung GmbH unterstützt den Faustball Europacup

SIGAVEST  Vermögensverwaltung GmbH unterstützt den Faustball-Europacup

Am ersten Heimspieltag des amtierenden Deutschen Faustballmeisters VfK 1901 Berlin überreichte Christian Müller von der SIGAVEST® Vermögensverwaltung (3.v.re.) einen Scheck über 1.000,-- Euro für den Faustball-Europacup an den 1. Vorsitzenden des VfK Gunnar Hoppe (4.v.li.).

...weiterlesen

   

Interview mit FBC-Angreifer Martin Weiß

Geschrieben von: Christian Lee

EC  2010

"Mich treibt die Tatsache an, dass für mich

Faustball der geilste Sport der Welt ist"

Martin Weiß vom FCB ASKÖ Linz-Urfahr

Martin Weiß ist Hauptangreifer des Titelverteidigers Linz. Nach einer schweren Schulter-OP im letzten Jahr kämpft der Österreicher derzeit um seine Rückkehr in die Weltspitze. Seinem VfK-Interviewpartner Tobias Andres erklärte der Weltklasse-Schlagmann, warum er sein Leistungsniveau derzeit nur für landesligatauglich hält und er dennoch an eine Medaille beim Escriba Europacup der Männer glaubt.

...weiterlesen

   

Interview mit Ex-Nationalangreifer Stefan Lebert

Geschrieben von: Christian Lee

Ex-Nationalangreifer Stefan Lebert von TuS Rot-Weiß Koblenz   (Quelle: TuS Rot-Weiß Koblenz)

„An meinen letzten Europapokal habe ich sehr schmerzhafte Erinnerungen.“

Stefan Lebert, langjähriger Hauptangreifer vom TuS Rot-Weiß Koblenz und vierfacher Weltmeister äußert sich im Interview mit Tobias Andres zu seiner Einstellung zum Leistungsfaustball. Welche Rolle spielt die Sportart noch heute für den Ex-Nationalangreifer? Lest es selbst....

...weiterlesen

   

Reisepakete für Angehörige und Fans stehen!

Geschrieben von: Christian Lee Montag, den 15. März 2010 um 19:44 Uhr

EC  2010Nur noch wenige Wochen vor Beginn der Feldsaison wird beim VfK eifrig an der Unterbringung der Gastmannschaften und Zuschauer gearbeitet. "Mit dem Entwurf von Reisepaketen für den kleinen und großen Geldbeutel wollten wir alle Fans mit ihren unterschiedlichen Ansprüchen in unseren Planungen berücksichtigen. Nicht jeder hat schließlich noch einen ´Koffer in Berlin´", so Chefkoordinator Roland Schubert.

...weiterlesen

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL