Wettbewerb/ Reglement

IFA International Fistball AssociationDer Wettbewerb

Der Faustball Europacup ist ein Wettbewerb unter dem Dach der International Fistball Association (IFA). Neben den Weltmeisterschaften, den kontinentalen Europameisterschaften und den World Games bildet die jährliche Europäische Vereinsmeisterschaft einen der bedeutendsten Wettbewerbe des internationalen Faustballsports.

Dieser Wettbewerb wird stets auf einem hohen Niveau ausgetragen. Die 1000m² eines Spielfeldes stehen für Athletik, Dynamik und Emotionen. Die familiäre Atmosphäre trägt jedes Jahr dazu bei, dass diese Veranstaltung ein unvergessliches Erlebnis für Sportler und Fans gleichermaßen wird. 


Der Faustball Europacup steht für Faustball zum Staunen und Faustballstars zum Anfassen!


In seiner Geschichte brachte der Faustball Europacup den TSV Hagen 1860 als 7fachen Rekordsieger hervor. Mit insgesamt 4 Siegen seit 2002 ist jedoch der teilnehmende ASKÖ Linz-Urfahr das dominanteste Team der jüngsten Vergangenheit. Auch dieses Mal sind die Österreicher ein heißer Titelanwärter.

Mit derzeit vier Teilnehmern aus drei Ländern findet der Faustball Europacup am 03. und 04. Juli 2010 in Berlin statt. Neben dem Deutschen Meister haben sich auch Union Schick Freistadt und FB Schwellbrunn als Landesmeister aus der Schweiz bzw. Österreich qualifizieren können. Und ASKÖ Linz-Urfahr tritt an, um den Titel zu verteidigen. Der Verein für Körperkultur 1901 e.V. als Deutscher Meister ist der diesjährige Ausrichter.


Das gesamte IFA-Reglement für den Europacup steht als Dowload bereit:

IFA-Reglements PDF


Ewige Bestenliste des Faustball-Europacups im Feld


Rang
Anzahl Siege
Mannschaft
Jahre
1
7x
TSV Hagen 1860
1987/1989-1990/1992-1993/ 2000-2001
2
5x
ASKÖ Linz-Urfahr
1999/2002-2004/2009

5x
TSV Pfungstadt
1970/1976/1978/1982/1984
4
3x
TSV Bayer 04 Leverkusen
1983/1985-1986
5
3x
TS 1852 Hannover
1995-1997
6
3x
BSG Chemie Zeitz
1966-1968
7
2x
SV Siemens Nürnberg
1971/1972
8
2x
NLV Vaihingen Stuttgart
1974/1981


Quelle: Manfred Lux: Faustball-Daten